Tischtennis - Aufsteiger geht in Dresden leer aus

Sorgau.

In der Sachsenliga haben die Tischtennisspielerinnen der SG Sorgau eine Lehrstunde erteilt bekommen. So gelangen dem Aufsteiger während der 0:8-Niederlage beim SV Dresden-Mitte gerade mal zwei Satzgewinne. "Deutlich mehr haben sich die Mädels anschließend beim TTC Elbe Dresden II ausgerechnet", berichtet Betreuer Ingolf Kaden. Nach ausgeglichenem Beginn durch den Erfolg des Doppels Emily Kaden/Mary-Ann Staffa sowie die Einzel-Siege von Emily Kaden und Debora Neuber stand es auch 3:3. Mit vier Siegen in Folge zog der Gegner dann aber davon. Beim 4:8 konnte Emily Kaden nur noch Ergebniskosmetik betreiben. (anr)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...