Tischtennis - Bezirksligisten verlieren zu Beginn

Die Tischtennisspieler aus Grumbach und Schlettau haben ihre Heimspiele zum Saisonauftakt verloren. Grumbach unterlag in der 1. Bezirksliga gegen Aufbau Chemnitz 3:12. Allerdings traten die Hausherren ohne drei Stammspieler an. So blieb es bei den Zählern des tschechischen Spitzenmanns Jiri Stribrsky, der zudem im Doppel mit Landsmann Ales Vetysek punktete. Knapper ging es in der 2. Bezirksliga zu, in der der TSV Schlettau 6:9 gegen die SG Niederwiesa unterlag. Viele Fünfsatzspiele bestimmten die Partie, in der Günther (0,5), Krauß (1,5), Reißmann (1), Mattern (1), Mey (1) und Heitzig (1) für die Zähler sorgten. (tle)

0Kommentare Kommentar schreiben