Tischtennis - TSV Elektronik verliert Spitzenspiel

Gornsdorf.

Der Tabellenzweite der Tischtennis-Landesliga, TSV Elektronik Gornsdorf II, hat beim Spitzenreiter SV Holzhausen III eine 6:9 Niederlage kassiert. Die Elektroniker gerieten bereits nach den Doppelspielen 1:2 in Rückstand. Nach Niederlagen von Anhut/Schreiter und Protzner/Dittrich kam nur das Duo Buschmann /Reppe zum Punktgewinn. In den ersten Einzelspielen erhöhte sich der Rückstand auf 1:4. Holger Anhut musste dabei erst seine zweite Niederlage seit Saisonbeginn einstecken und Bernd Buschmann unterlag ebenfalls denkbar knapp in 2:3 Sätzen. In den restlichen Einzelspielen verteidigten die Gastgeber ihren Drei-Punkte-Vorsprung bis zum Endstand von 9:6. Für Elektronik II erzielten Steffen Schreiter und Sören Dittrich je zwei und Holger Anhut einen Einzelsieg. Die Elektronik-Reserve bleibt als Aufsteiger trotz dieser Niederlage mit 15:9 Punkten weiter auf Tabellenplatz 2. (rpf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...