Tischtennis - TSV-Reserve klettert ins Mittelfeld

Gornsdorf.

Mit einem 10:5-Erfolg gegen den SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal hat die Tischtennis-Reserve des TSV Elektronik Gornsdorf den Sprung ins Mittelfeld der Landesliga geschafft. Trotz des deutlichen Ergebnisses war die Partie lange Zeit hart umkämpft. Bis zur Halbzeit lagen die Gastgeber lediglich mit einem Zähler in Führung - Erfolgen von Holger Anhut, Bernd Buschmann und Andrè Brückert standen Niederlagen von Steffen Schreiter, Jörg Protzner und Jens Reppe gegenüber. Erst beim Stand von 6:5 platzte der Knoten schließlich und die Elektroniker legten einen furiosen Endspurt mit vier Siegen in Serie hin. Mit nun 4:2 Punkten auf dem Konto liegt der Landesliga-Aufsteiger in der Tabelle auf Position 6. rpf

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...