Titelkampf mit Gewehr und Pistole

Schießen: Erzgebirgs-Duo startet in Bayern bei DM

Burkhardtsdorf.

Für die Deutschen Meisterschaften im Sportschießen, die am Donnerstag in München beginnen, haben sich auch Schützen aus dem Erzgebirge qualifiziert. Zum ersten Mal wird Tim Hofmann von der Privilegierten Schützengesellschaft Burkhardtsdorf an der DM teilnehmen. Der 19-Jährige tritt am Sonntag in der Disziplin 60 Schuss liegend mit dem Kleinkaliber-Gewehr an. "Tim ist seit 2014 Mitglied in der PSG Burkhardtsdorf. Sein leider schon verstorbener Vater hat ihn als kleinen Jungen mit auf den Schießstand genommen. So ist es nicht verwunderlich, dass er vom Schießsport infiziert wurde und das jetzt sein großes Hobby ist", sagt Kreisschützenmeister Frank Wachter. Deutlich mehr Erfahrung bei Deutschen Meisterschaften hat Yannic Grießbach vom Privilegierten Jägercorps zu Grünhain 1862, der dort schon ein Dauerbrenner ist. In diesem Jahr startet der 20-Jährige mit der Luftpistole, mit der Sportpistole sowie im Mixed-Team mit der Luftpistole. "Er ist mehrfacher Landesmeister und trainiert seit acht Jahren aktiv", so Wachter. ( jüw)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...