Topnote für Frohnauerin

Turnen: Paula Richter siegt bei Landesbestenermittlung

Frohnau.

Zur sächsischen Bestenermittlung im Turnen und im Mehrkampf haben die Sieben- bis Neunjährigen Kinder aus Frohnau stark abgeschnitten. Dabei mussten die Turnerinnen einen Athletikteil aus Klettern, 20-Meter-Lauf, Rumpfbeugen und Beinhalte an der Sprossenwand sowie den klassischen Vierkampf an den Geräten Sprung, Reck, Boden und Balken absolvieren.

Der ATV Frohnau war mit Paula Richter und Melina Wittig vertreten. Beide Mädchen zeigten sich sehr konzentriert, insbesondere an den Geräten. "Während es im Athletikteil Luft nach oben gab, konnten die zwei Neunjährigen daran überzeugen", so Betreuer Thomas Päßler. Melina Wittig erkämpfte sich bei ihrem ersten Wettkampf im Turnteil auf sächsischer Bühne den 19. Platz. Noch viel besser machte es Paula Richter, die fast fehlerlos blieb. "Sie hat verdient den Teil an den Geräten gewonnen. Hervorzuheben war die Höchstnote von 14,00 Punkten am Sprung", so Päßler, der bedauert, dass es für diese Altersklasse keine Sachsenmeisterschaften gibt. (mas)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...