Trainer findet sein Team "einfach zu lieb"

Handball-Zweitligist EHV Aue hat am Sonnabend das Derby gegen den ThSV Eisenach 26:27 (12:13) verloren. Vor einer stimmungsvollen Kulisse in der Erzgebirgshalle in Lößnitz schlugen sich die Gastgeber quasi selbst.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...