Trainer liegt mit seiner Prognose richtig

Fußball, Landesliga: FC Lößnitz gewinnt Heimspiel gegen VfL Pirna-Copitz 3:0 (0:0)

Lößnitz.

Nach dem Erreichen der nächsten Runde im Wettbewerb um den Sachsenpokal hat Fußball-Landesligist FC Lößnitz auch den Start in die Punktspielsaison 2018/19 mit Erfolg absolviert. Die Schützlinge von Trainer René Klingbeil entschieden am Samstagnachmittag die Auftaktpartie im heimischen Stadion an der Talstraße gegen den VfL Pirna-Copitz mit 3:0 (0:0) für sich.

Mit seiner Prognose zum Spielverlauf lag der FCL-Coach richtig. Er ging davon aus, dass die Begegnung lange offen bleibt, aber sein Team alles tun wird, "damit sie in unsere Richtung kippt", wie in der zweiten Halbzeit des Pokalspiels gegen den SSV Markranstädt. Genau so kam es. Vor rund 110 Zuschauern gingen die Gäste aggressiv zu Werke und versuchten, die Platzherren nicht über viele Stationen kombinieren zu lassen. "Aber ganz ausschalten konnten sie meine Mannschaft trotz der großer Laufbereitschaft nicht", sagte Klingbeil. "Leider brachten die zwei Großchancen, die wir vor der Pause hatten, noch nicht die Führung." Philip Hauck und Karsten Werneke blieb dabei der Torerfolg versagt.

Für den leicht angeschlagenen Marcel Mühle wechselte der Lößnitzer Trainer zur zweiten Halbzeit den 19-jährigen Cedric Graf ein. Der hätte am liebsten von Anfang an gestürmt, zumal er im Pokalspiel gegen Markranstädt ein Tor zum letztlich klaren 6:2-Erfolg beigesteuert hatte. Doch zunächst war es Martin Sprunk, der die Lößnitzer diesmal jubeln ließ, als er in der 55. Minute das 1:0 markierte. Der zweite Treffer aber und damit die Vorentscheidung wollte lange nicht fallen. "Die Pirnaer konnten in der zweiten Halbzeit nicht mehr alle Lücken zulaufen. Sie haben aber gute Leute, spielen einen guten Ball. Am Ende haben wir sie wohl ein Tor zu hoch geschlagen", so Klingbeil. Dafür sorgte Cedric Graf, dem in der 90. Minute das 2:0, in der 94. Minute das 3:0 gelang - Empfehlungen für die nächsten Partien. (stl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...