Trio beweist Treffsicherheit

Von der deutschen Meisterschaft der Schützen in München sind Johanna Lorenz aus Schlettau, Agnes Völker aus Burgstädt und Lisa Schneider (von links) aus Pöhla mit einer Goldmedaille zurückgekehrt. Das Trio vom SV Schlettau sicherte sich den Mannschaftstitel mit der KK-Sportpistole nach dreimal 60 Schuss. Die jungen Damen, 17 beziehungsweise 18 Jahre alt, kamen auf 1639 von 1800 möglichen Ringen: Rang 1 bei den Juniorinnen vor Thüringen und Brandenburg. Auch die Einzelresultate konnten sich sehen lassen: Lorenz wurde mit 552 Ringen Dritte, Völker mit 548 Sechste und Schneider mit 539 Siebente.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...