Turnier ereilt endgültige Absage

Eibenstock.

Vom Juni in den November verschoben, wegen Corona. Und jetzt das endgültige Aus - auch aufgrund der Pandemie: Die Endrunde der Erzgebirgsspiele im Basketball wird es dieses Jahr nicht geben. Der Kreissportbund und der gastgebende ESV 90 aus der Bergstadt haben dies nach den neuen Beschränkungen festgelegt. Dies ist aus zweierlei Gründen besonders ärgerlich, denn es hatten sich schon mehrere Teams aus Annaberg, Schwarzenberg und Eibenstock angemeldet. Zudem wäre das Finale pünktlich zum 25-jährigen Bestehen der Basketball-Abteilung gekommen. Aber die Mannschaftssportarten trifft es nun besonders hart. Allerdings hat der KSB den Eibenstockern zugesichert, dass der Verein die Endrunde als Jubiläumsturnier im kommenden Jahr ausrichten kann, wenn bis dahin einigermaßen Normalität einzieht. "Da kann man nur hoffen, dass dann auch bei den Kindern und Jugendlichen wieder eingenetzt werden kann", so der ESV-Vorsitzende Christoph Pawlowsky. (paw)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.