Überflieger müssen auf den Boden zurück

Fußball, Erzgebirgsliga: VfB Annaberg darf in Oelsnitz ran - BSV Gelenau muss auf wichtige Leute verzichten

Annaberg-Buchholz/Gelenau.

Mit unterschiedlichen Vorzeichen gehen die Erzgebirgsliga-Fußballer aus Annaberg und Gelenau in die Begegnungen des 8. Spieltages. Während die Kreisstädter nach dem überragenden 8:1 im Pokal gegen Thalheim Mühe haben, die Überflieger auf den Boden zu holen, ist es bei den Gelenauern umgekehrt. Ihnen hängt das 0:7 vom letzten Heimspiel gegen Neustädtel in den Kitteln.

Zwar hat sich Daniel Mannsfeld, der Coach des VfB Annaberg, kurz in den Urlaub verabschiedet, doch die Marschroute hat er noch aufgezeigt. "Wenn wir nicht überheblich werden und in etwa so auftreten wie gegen Thalheim, sollte in Oelsnitz ein Sieg drin sein", sagt er. Zwar seien Thiel und Groschopp verletzt und Lautz angeschlagen, doch dies taugt für die auf Rang 9 liegenden VfB-Männer nicht als Ausrede. Gleichwohl haben sie erkannt, dass er Oelsnitzer FC als Vierter sehr gut aus den Startlöchern gekommen ist. Es wird Zeit, die Verhältnisse umzukehren.

Dies dürfte für den BSV Gelenau weitaus schwieriger werden. Er befindet sich im Tabellenkeller, hat mit neun die wenigsten Tore der Liga erzielt und muss beim Vergleich mit dem Ortsnachbarn aus Burkhardtsdorf auch noch auf den besten Torjäger, Lars Kolditz, verzichten. "Zudem fehlt Lars' Cousin Patrick. Das macht es uns nicht einfacher", so Trainer Kay Zaffrahn. Zumindest hat er mit Ricardo Grasse einen Zugang zu vermelden. "Der Bruder des Thalheimer Torjägers Manuel Grasse hat hier ein Haus gebaut. Er hilft uns weiter", so Zaffrahn über den 33-Jährigen. Ob sich dies beim Spiel am Sonntag ab 15 Uhr in Jahnsdorf schon in Punkten ausdrückt, wird sich zeigen. (mas)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...