Überschaubare Runde

Fußball, Kreisliga: Konstellationen ziemlich eindeutig

Zschopau.

Klar verteilt sind die Rollen am 18. Spieltag der Fußball-Kreisliga Ost. Dieser wird bereits am Samstag ab 12.45 Uhr auf dem Platz in Falkenbach mit der Begegnung des FV Krokusblüte II (13.) gegen den SV Neudorf (4.) eröffnet.

Spitzenreiter SV Deutschneudorf steht tags darauf in Zöblitz (7.) ebenso vor einer lösbaren Aufgabe wie der punktgleiche Tabellenzweite BSV Eintracht Zschopautal, der mit dem Schlusslicht aus Borstendorf leichtes Spiel haben dürfte. Dass der wegen Gelb-Rot gesperrte Hagen Rehnert bei den Zschopautalern pausieren muss, dürfte kaum Auswirkungen haben. Die größte Spannung des Spieltages verspricht das Duell zwischen Motor Zschopau (3.) und dem TSV Geyer (5.). Die Bingestädter, die bei einem Erfolg bis auf einen Zähler an die Motorradstädter heranrücken, haben mit Philip Unglaube den treffsichersten Kreisligaspieler in ihren Reihen. 21-mal hat er in der laufenden Serie eingenetzt, mit 17 Treffern rangiert nur Thomas Löser vom SV Neudorf in Schlagweite um die Torjägerkrone.

Aus Sicht des TSV Mildenau (11.) wird es auch wichtig: Gewinnt er in Wolkenstein, könnte er bis auf den 8. Rang nach oben rutschen. (reit/mas)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...