Veilchen im Viertelfinale

Fußball, Landespokal: FCE-Frauen besiegen SG Jößnitz

Aue.

Dank einer souveränen Leistung sind die Landesliga-Fußballerinnen des FC Erzgebirge Aue ins Landespokal-Viertelfinale eingezogen. Basis war der 4:1-Erfolg bei der SG Jößnitz aus der Landesklasse.

"Ein verdienter Sieg, auch wenn wir uns anfangs etwas schwer taten", so Veilchen-Trainer Alexander Zamzow mit Blick auf die Partie im Vogtland. "Aber wir fanden unseren Rhythmus." Dies untermauerten die Tore zum 2:0 (35./36.) von Juliane Zimmermann und Lilly Vogel. "Wir haben unsere wenigen Chancen - aus dem Spiel heraus oder nach Standards - optimal genutzt und hatten auch in der zweiten Halbzeit alles im Griff", sagt der Coach. Antonia Zamzow und Paula Mäurer erhöhten auf 4:0 (65./70.). Der Ehrentreffer für Jößnitz in der 85. Minute war letztlich unerheblich für die Auerinnen. (ane)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.