Venusberger Cross-Experte rollt das Feld von hinten auf

Radsport: In Radibor glänzt Magnus Findeisen mit toller Aufholjagd

Venusberg.

Querfeldein-Spezialisten aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen messen auch dieses Jahr in der Biehler-Cross-Challenge ihre Kräfte. Zum Auftakt der Rennserie waren die Radsportler in Radibor nahe Bautzen gefordert, wo die Starter des RSV 54 Venusberg mit guten Leistungen überzeugten. Und das, obwohl sie aufgrund eines Trainingslagers eine harte Vorbereitungswoche in den Beinen hatten.

"Im Jugendrennen zeigte Magnus Findeisen seine Extraklasse", sagt Trainer Klaus Fischer, der die gute Technik sowie die tolle Kondition seines Schützlings hervorhebt. Beides war auch nötig, denn der Erzgebirger ging aus der letzten Startreihe ins Rennen, zog aber bereits auf der langen Startgeraden am Großteil der Konkurrenz vorbei und lag bei der ersten Zieldurchfahrt schon an der Spitze. In den weiteren drei Runden baute er seinen Vorsprung kontinuierlich aus und feierte am Ende mit über einer Minute Vorsprung einen überlegenen Tageserfolg. Stark präsentierte sich auch Luke Richter, der mit Rang 6 überraschte. Pech hatte dagegen Thomas Weber, der stürzte, am Ende noch technische Probleme mit seinem Rad hatte und dadurch die letzten Meter zu Fuß zurücklegen musste. Immerhin reichte es noch zu Platz 13. "Malin Zwintzscher hatte mit ihrem Mountainbike einige Nachteile gegenüber den anderen Fahrern", berichtet Fischer. Dennoch erreichte sie als zweitbestes Mädchen Rang 12.

Spannend verlief auch das Rennen der Schüler über drei Runden. Die beiden Venusberger Pepe Albrecht und Colin Rudolph setzten sich unter 30 Teilnehmern sofort an die Spitze. Ein Vorderradplatten kostete Colin Rudolph (5.) jedoch die Chance auf einen Podestplatz. Dagegen konnte sich Pepe Albrecht in Radibor am Ende Bronze sichern. Trotz leichter Erkältung beherrschte Maxime Glöckner das kleine Teilnehmerfeld der Junioren und überquerte nach 40 Rennminuten als souveräner Sieger die Ziellinie. (kfis)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...