VfB-Nachwuchs erreicht 3. Runde

Annaberg-Buchholz.

Das Pokalwochenende ist für die Nachwuchsfußballer des VfB Annaberg erfolgreich verlaufen. Sowohl die B- als auch die A-Junioren der Kreisstädter erreichten die 3. Runde im Sachsenpokal. Die A-Jugend bezwang die SpG VfL Chemnitz/Einsiedel mit 5:0 (1:0). Quentin Schubert brachte den VfB in Führung (22.), im zweiten Abschnitt sorgten Ousmane Bah (68.) und Jannik Weber (69.) mit einem Doppelschlag für die Entscheidung. Knapper ging es bei den B-Junioren zu, die den FSV Zwickau II durch das goldene Tor von Lucas Walther (51.) mit 1:0 besiegten. Ausgeschieden sind dagegen die Annaberger D-Junioren, die sich beim 9:10 nach Neunmeterschießen gegen den Landesligisten Erzgebirge Aue II aber teuer verkauften. Die Partie der C-Junioren gegen den VFC Plauen musste aufgrund eines Corona-Verdachtsfalls in Reihen des VfB verschoben werden. Neuer Termin ist der 14. Oktober, 17.30 Uhr. (frgu)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.