Vier Testspiele in acht Tagen

Schönheide.

Mitten in der Vorbereitungsphase auf die neue Saison in der Eishockey-Regionalliga Ost befinden sich die Schönheider Wölfe. Am Sonntag haben sie in Nejdek ihr erstes Testspiel absolviert, das sie mit 9:8 nach Penaltyschießen gewannen. Drei weitere Duelle folgen bis zum kommenden Sonntag. Dem straffen Programm ging ein kurzes Trainingslager in Tschechien voraus. Bereits seit Monatsbeginn läuft die Vorbereitung, unter anderem mit Eiseinheiten in Crimmitschau. Eine intensive Trainingswoche liegt jetzt vor den Schönheidern. An diesem Dienstag testen sie ab 20 Uhr bei den Wölfen 1b in Selb, ehe es am Freitag ab 20 Uhr ebenfalls auswärts gegen den ERSC Amberg geht. Erstmals zuhause können Fans das Team um Trainer Sven Schröder an diesem Sonntag erleben, wenn es ab 17 Uhr im Schönheider Eisstadion gegen den EV Pegnitz aufläuft. (ane)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...