Volleyball - Drittligist daheim doppelt gefordert

Zschopau.

Vor schweren Aufgaben stehen die Volleyballer des VC Zschopau. In der Dritten Liga Ost müssen sie am Wochenende gleich zweimal ran. Obwohl das Team am Samstag ab 19 Uhr gegen Dachau (6.) und am Sonntag ab 13 Uhr gegen Deggendorf (7.) Heimvorteil genießt, wäre Coach Andreas Richter schon mit zwei Punkten zufrieden, denn "beide Mannschaften sind deutlich stärker, als es die Tabelle vermuten lässt". Als Tabellenneunter hat Zschopau nur zwei beziehungsweise vier Punkte Rückstand, doch das Potenzial der Gäste sei größer. Ein Ass hat Richter jedoch im Ärmel. Schließlich steht Kay Trautvetter vor seinem Debüt im VC-Trikot. Der 33-Jährige, der in Leipzig und Dresden Bundesliga gespielt hat, trainiert seit Oktober mit. (anr)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...