Volleyball - Junge Damen machen es vor

Mauersberg.

In der Kreisklasse Mittelsachsen haben die Volleyballerinnen der SG Mauersberg II am Mittwochabend einen knappen 3:2-Sieg beim SSV Brand-Erbisdorf II erkämpft. Nach klar gewonnenem ersten Satz (25:7) gerieten die Gäste in Rückstand (14:25, 23:25). Doch fehlende Konstanz machten die jungen SGM-Damen mit Kampfgeist wett, sodass sie nach dem 25:22 im vierten Durchgang auch den Tiebreak mit 15:8 für sich entschieden. Damit machte es der Nachwuchs den Erwachsenen vor: Während die Bezirksliga-Damen aus Mauersberg am Samstagmittag beim VSV Oelsnitz nachlegen wollen, genießen die Männer Heimrecht. Am Sonntag treffen sie ab 12 Uhr in der Großrückerswalder Halle auf die Bezirksliga-Konkurrenten aus Lichtenstein und Limbach-Oberfrohna. (anr)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...