Volleyball - Nur ein Team muss ans Netz

Olbernhau.

Während die meisten Volleyball-Mannschaften aus dem mittleren Erzgebirge in den Herbstferien eine Pause genießen, müssen die Damen des TSV Olbernhau ans Netz. Am Sonntag bestreiten sie ab 10 Uhr ihr drittes Saisonspiel in der Bezirksklasse Ost. Beim Chemnitzer PSV II glaubt Trainer Hans Tanneberger an einen Erfolg: "Wenn die Mädels an ihre Leistung vor zwei Wochen anknüpfen können, sind sie sicherlich für die Gastgeberinnen ein ernst zu nehmender Gegner." Zum Saisonauftakt hatten die Olbernhauerinnen einen 3:0-Sieg gegen die USG Chemnitz gefeiert. Im Anschluss setzte es eine 0:3-Niederlage gegen den 1. VV Freiberg II, was den TSV-Damen in der Tabelle vorerst Rang 3 einbrachte. (gel)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...