Futsal - Motor-Junioren genießen Heimrecht

Marienberg.

Zwei Vorrunden der Futsal-Landesmeisterschaft im Nachwuchsbereich werden am Sonntag in der Marienberger Halle "Am Goldkindstein" ausgetragen. Dabei genießen ab 9.30 Uhr zunächst die D-Junioren des FSV Motor Heimrecht, ab 15 Uhr sind die A-Jugend-Kicker der Spielgemeinschaft Marienberg/Witzschdorf an der Reihe. "Da wir solche Turniere schon in der Vergangenheit ausgerichtet haben, wurden wir vom Landesverband gefragt und haben gern zugesagt", erklärt der Motor-Jugendkoordinator Mario Rösch. Für die Marienberger Teams seien die Futsal-Wettbewerbe aber eher eine Zugabe. "Es gab dafür keine spezielle Vorbereitung", so Rösch. Dies gilt auch für die C-Jugend, die am Sonntag im vogtländischen Oelsnitz antritt. In allen Vorrunden treten acht Teams an, die zunächst in zwei Gruppen aufgeteilt werden. (anr)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.