Kegeln - Saisonauftakt wird zum Krimi

Großschirma.

Mit einem knappen 5:3-Auswärtssieg sind die Kegler der SG Krumhermersdorf in die Saison der 2. Verbandsliga (Staffel 2) gestartet. Beim TuS Großschirma kam alles auf Schlussspieler Nico Brödner an. "Ich brauchte mit den letzten zwei Würfen noch sieben Holz. Die konnte ich zum Glück überbieten", berichtet der Mannschaftsleiter, der damit zwar nicht mehr sein Einzelduell gewinnen konnte. Allerdings brachte er sein Team damit im Vergleich der Gesamtpunktzahlen in Front (3204:3197), sodass beim Stand von 3:3 zwei weitere Zähler aufs Konto der SG wanderten. Ähnlich spannende Duelle gab es auch in den anderen Ligen. (anr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...