Zum Auftakt gelingt ein Kantersieg

Handball, Verbandsliga: Marienberg II erfolgreich

Marienberg.

Während die B-Jugend-Handballerinnen des HSV 1956 Marienberg zum Saisonauftakt in der Sachsenliga eine 14:26-Niederlage gegen den BSV Sachsen Zwickau kassierte, hat die zweite Damen-Mannschaft ihr erstes Heimspiel erfolgreich gestaltet. Der amtierende Vizemeister der Verbandsliga-Staffel West feierte gegen den Vorjahres-Vierten BSC Victoria Naunhof einen 37:21 Kantersieg.

Nach dem ersten Tor des Spieljahres durch Dora Schneck blühten die Marienbergerinnen auf. Im Verlaufe der fairen Partie hielten die Gäste bis zum 11:8 (19.) noch einigermaßen mit. Danach "vernagelte" die HSV-Reserve dank starker Abwehrarbeit ihr Tor und ließ bis zur Pause keinen Treffer mehr zu. Auf der anderen Seite zappelte der Ball deutlich häufiger im Netz, sodass es mit einem beruhigenden 19:8 in die Kabinen ging. Auch nach dem Seitenwechsel hatten die Bergstädterinnen den Gegner voll im Griff und bauten ihren Vorsprung kontinuierlich aus.

Die Torschützenbeste der vergangenen Verbandsliga-Saison, Vivian Dresel, die neuerdings zum Kader der ersten Mannschaft gehört, nutzte das U-21-Doppelspielrecht und war mit elf Treffern die beste Werferin des Tages. Anne-Katrin Weingardt, die nach ihrem verletzungsbedingten Ausscheiden aus der ersten Mannschaft einen Neuanfang im Verbandsliga-Team wagt, feierte mit ihren neun Toren und guten Anspielen eine gelungene Rückkehr. "In den letzten zehn Minuten haben wir durch den großen Vorsprung zu leger agiert. Aber insgesamt bin ich sehr zufrieden", resümierte HSV-Trainer Stefan Süßmilch. (kgf)

Marienberg: Monse/Kluge; Schmähling, Reimann (4), Müller, Tippmann-Wendrock (5), Weingardt (9), Hahn (3), Hennig, Schneck (5), Dresel (11/5), Uhlmann.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...