Zwei Titel gehen ins Erzgebirge

Motorsport: MC Zwönitz bei Offroad-Cup vorn

Zwönitz.

Beim Finale im Kampf um den Endurocup Hessen/Thüringen in Großlöbichau haben Ronny Trummer und Michael Richter vom MC Zwönitz im vierstündigen Geländerennen der Zweier-Teams den 2. Platz erkämpft. Dabei verpassten sie den Tagessieg nur um 37 Sekunden.

In der Gesamtwertung bedeutet das fürs Duo 91 Zähler - und den Cup-Gesamtsieg. Einen weiteren Titel holte Marko Ott vom Gelenauer Team Enduro-Fleischer bei den Senioren ins Erzgebirge. Rick Gründig und Andreas Lehmann, die beide dem MC Zwönitz angehören, tummelten sich derweil beim siebenten Lauf innerhalb des sächsischen Offroad-Cups in Amtsberg. In der Gästeklasse fuhren sie Silber und Bronze ein, wobei sich Lehmann noch in der letzten Runde vom 5. auf den 3. Rang Platz nach vorn schob. Clubkamerad Ronny Werner wurde in Amtsberg achtbarer Siebenter bei den Senioren.

Pech hatten bei den Duos indes Martin Schremmer/Aaron Götsch. Auf Platz 10 liegend, wurden sie gegen Rennende wegen des defekten Bremsschlauchs nach hinten durchgereicht, retteten sich aber noch als 19. unter 40 Teams ins Ziel. Vor ihnen: Rick Heidrich/Sascha Brühl als 13., Sven Grüttner/Lutz Hering als Zehnte und Marcel Kis/Emanuel Franke als Siebente. (sfrl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...