Zweitligist startet in Oberbayern in die Saison

Schach: "Hütte-Denker" treffen auf SK Weilheim und SC Garching

Aue/Schwarzenberg.

Während alle anderen hiesigen Schachsportler am Wochenende in ihren Spielklassen zum zweiten oder sogar zum dritten Mal in dieser Saison ran müssen, beginnt in der 2. Bundesliga Ost erst die Meisterschaft. Die erste Vertretung des ESV Nickelhütte Aue geht zum Auftakt auf Reisen - und zwar nach Weilheim. In Oberbayern bestreiten die "Hütte-Denker" allerdings gleich zwei Partien.

Heute ab 14 Uhr bekommen es die Auer mit Gastgeber SK Weilheim zu tun. "Zwar sind wir ersatzgeschwächt, aber dennoch leichter Favorit", erklärt ESV-Präsident Rainer Hillebrand. Morgen ab 10 Uhr folgt dann sofort die zweite Runde. Da heißt der Kontrahent SC Garching. Auch für diese Auseinandersetzung räumt Hillebrand dem ESV gute Siegchancen ein.

In der Staffel A der Oberliga Ost stehen die zweite und dritte Runde auf dem Programm. Deshalb hat die zweite Mannschaft des ESV Nickelhütte ebenfalls zwei Auswärtsspiele zu absolvieren. In Leipzig geht es heute ab 14 Uhr gegen die SG Leipzig II, die - im Gegensatz zu den Auern - ihre Auftaktpartie verloren hatte: mit 2,5:5,5 gegen die SG Leipzig I, die am Sonntag ab 9 Uhr auf den ESV wartet und ganz sicher die deutlich größere Herausforderung darstellt.

Mit einem Sieg in Glauchau war Aues dritte Vertretung in die Meisterschaft in der Staffel C der 2. Landesklasse gestartet. Morgen, 9 Uhr muss das Team laut Rainer Hillebrand beim Post-SV Crimmitschau allerdings stark ersatzgeschwächt antreten und sei daher in der Außenseiterrolle. In der zweiten Spielrunde der Bezirksliga-Staffel A kann die SG CX Schwarzenberg- Raschau auf den Heimvorteil bauen. Nach der knappen Auftaktnieder- lage in Klingenthal hoffen die Erzgebirger morgen ab 9 Uhr an eigenen Brettern im Duell mit dem TSV Ifa Chemnitz auf den ersten Saisonsieg, wobei es sich um eine schwere Aufgabe handelt. Zur gleichen Zeit ist der SV Saxonia Bernsbach auswärts gefordert. Er versucht bei der SG Neukirchen/Erzgebirge II, die ersten Zähler in dieser Meisterschaft zu holen. Erster gegen Zweiter heißt es morgen ab 9 Uhr in der Staffel C der 1. Bezirksklasse. Die vierte Mannschaft des ESV Nickelhütte Aue empfängt den TSV Lichtentanne. Wobei die Aussagekraft der Tabelle nach nur einem Spieltag natürlich gering ist. (mit kjr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...