Zwönitzer Schüler drehen auf

Schwimmen: Platz 8 beim Landesfinale

Zwönitz.

Das Schwimmteam der Zwönitzer Grundschule "Johann Wolfgang von Goethe" hat beim Landesfinale "Jugend trainiert für Olympia" den achten Platz belegt. Lilly Schlesinger, Emilia Naumann, Paula Neukirchner, Ben-Luca Pötzscher, Jonah Nobis und Arne Baumann hatten dabei in Kamenz ein umfassendes Programm zu absolvieren: Tauchen mit anschließenden Beinbewegungen im Rückenschwimmen, Staffeln über viermal 25 Meter sowie als Krönung die Viermal-50-Meter-Abschlussstaffel.

Dabei machten von Beginn an die Grundschulen aus Leipzig und Görlitz den Sieg unter sich aus - am Ende waren beide nur einen Punkt voneinander getrennt. "Ansonsten waren natürlich auch die Mannschaften aus den Schwimmzentren des Landes sehr stark", sagt Frank Zimmermann von der Grundschule Zwönitz. "Aber wir haben oftmals gezeigt, dass wir gegenhalten können." So habe sein Team gegenüber dem Bezirksfinale in Chemnitz in sämtlichen Staffeln bessere Zeiten erzielt. "Der achte Platz ist wirklich ein hervorragendes Ergebnis", so Zimmermann. Qualifiziert fürs Landesfinale waren die besten Teams aus allen Vorausscheiden des Landes. Insgesamt hatten 370 Schulen teilgenommen. ( jüw)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...