169 Läufer trotzen in Linda herbstlichen Temperaturen

Der Crosslauf in Linda ist am Sonntag die letzte Station des Laufcups der Sparkassen-Stiftung gewesen. 169 Läufer gingen bei der 49. Auflage des Wettkampfes "Rund um das Sportcenter" im Brand-Erbisdorfer Ortsteil an den Start. Den Hauptlauf über 10 Kilometer der Männer gewann Georg Semmler vom SV Großwaltersdorf in 39:31 Minuten. Platz 2 sicherte sich Maik Eisleben (SG Adelsberg). Bei den Frauen lief "Rennmaus" Bianka Martin (50:43 min) am Ende als Erste ins Ziel, gefolgt von der Freibergerin Ines Schmidt. Die Lindaer Sportler Timo Laubenstein und Sandy Wilzek holten bei ihrem Heimwettkampf jeweils den 3. Platz. Beim Lauf über 5,8 Kilometer der Männer triumphierte Thomas Schröder aus Falkenau vor seinem Teamkollegen André Kirmse. Marco Hofmann aus Bräunsdorf wurde Dritter. Bei den Frauen und Mädchen gewann die Bräunsdorferin Jessica Schymik vor Marie Reichelt (Adelsberg) und Jane Bianchin (Freiberg). (erba)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...