Ältere Sportler sind wieder aktiv

Seniorensportwoche: Auftakt in Weißenborn

Freiberg.

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Kreissportbund Mittelsachsen wieder die Seniorensportwoche, um den älteren Sportbegeisterten Möglichkeiten zu zeigen, wie sie auch im Alter noch fit bleiben und vielleicht auch eine neue Sportart für sich entdecken können.

Bereits zum siebten Mal findet die Seniorensportwoche statt, wie Sandra Cholewa berichtet. Sie ist Vereinsberaterin beim KSB und eine der Organisatoren der Woche. Mit der Beteiligung der Vereine selbst ist sie zufrieden, auch wenn es nicht für neue Rekorde reichen dürfte. "Wir bewegen uns auf einem ähnlichen Niveau wie im Vorjahr", so Cholewa. Den Auftakt bildet das Seniorensportfest in Weißenborn am 15.November in der Felix-Schoeller-Halle. Dort stehen dann unter anderem Kegeln, Billard oder auch Zumba auf dem Programm. Es folgt die sogenannte "Schnupperwoche" vom 15.bis 22. November, in der verschiedene mittelsächsische Vereine sich und ihre Sportangebote vorstellen. Den Abschluss der Seniorensportwoche bildet das 20.Seniorensportfest in Lüttewitz bei Döbeln am 22.November.

"Viele Senioren treiben immer noch Sport, sind aber keinem Verein angeschlossen", so Cholewa. "Besonders die möchten wir ansprechen. Sie können sehen, welcher Verein ihre Sportart anbietet." Natürlich seien auch die angesprochen, die bislang kaum oder wenig Sport treiben, das aber ändern wollen. "Aber auch für die Vereine ist es eine perfekte Gelegenheit, für sich zu werben und neue Mitglieder zu gewinnen." (frgu)www.ksb-mittelsachsen.de

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...