Aufsteiger empfängt Vorjahreszweiten

Freiberg/Mittweida.

Aufsteiger SV Wacker Auerswalde startet mit einem Heimspiel in die neue Saison der Fußball-Mittelsachsenliga. Zum Auftakt am 6. September ist der Vorjahreszweite TSV Langhennersdorf in Auerswalde zu Gast. Der zweite Neuling, der Siebenlehner SV, hat am 1. Spieltag ebenfalls Heimrecht und empfängt den SV Hartmannsdorf. In der Mittelsachsenklasse beginnt die Serie mit vielen Lokalduellen. So trifft Fortschritt Lunzenau in der Staffel 1 auf Ortsnachbar Rotation Göritzhain, Flöha II auf Grün-Weiß Niederwiesa und Rossau auf Altmittweida. In der Staffel 2 muss Absteiger SV Mulda beim SSV Sayda antreten, der Zuger SV fährt zur SG Dittmannsdorf. (rosd)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.