Barkas kommt allmählich ins Rollen

Eine Woche vor dem Punktspielstart in der Mittelsachsenliga haben die Fußballer des SV Barkas Frankenberg noch einmal Selbstvertrauen getankt. Im letzten Testspiel bezwangen sie Kreisliga-Aufsteiger Rossauer FC mit 7:1 (2:1). Was Spielertrainer David Tuschy ärgert, ist das Gegentor. "Es ist natürlich blöd, wenn man vor dem Spiel ausgibt, zu Null zu spielen und dann selbst den entscheidenden Fehler macht", sagt er. "In der zweiten Halbzeit hat die Kraft bei den Rossauern allerdings sehr nachgelassen und wir haben weiter gut Fußball gespielt", so Tuschy. Andreas Köstner traf zum zweiten Mal in der Partie, zudem Robert Loos. In der Schlussphase erzielte Yassine Alaoui einen Hattrick binnen sechs Minuten. Am ersten Spieltag der Mittelsachsenliga müssen die Frankenberger am Sonntag beim SV Germania Mittweida II antreten. Die Mittweidaer reisten ihrerseits mit nur elf Spielern zu Kreisligist Medizin Zschadraß und erkämpften ein 1:1-Remis. (rosd)

0Kommentare Kommentar schreiben