BSC biegt auf die Zielgerade ein

Die Freiberger Landesklasse-Fußballer erwarten Ifa Chemnitz zum vorletzten Test. Zudem füllt sich der Kader weiter auf.

Freiberg/Lichtenberg.

Swen Hennig hatte sich zuletzt wieder einmal mit aufs Protokoll geschrieben: Beim Test des BSC Freiberg in Annaberg (2:1) hielt sich der Co-Trainer für den Notfall parat, da mit Marcel Krause und Daniel Mewes nur zwei Spieler auf der Bank saßen. Drei Wochen vor dem Saisonstart in der Landesklasse habe der BSC aber keineswegs ein Personalproblem, versichert Geschäftsführer Maik Uhlig. Zwar sei man noch nicht ganz komplett, "aber bis auf eine Position steht der neue Kader".

19 Spieler umfasst das Aufgebot für 2018/19, sagt Uhlig, der im Fußballbereich für die Männer und die A-Junioren verantwortlich zeichnet. Sollte Not am Mann sein, haben die Freiberger künftig zwei weitere Männerteams im Spielbetrieb, aus denen Löcher gestopft werden können. Zudem durften einige Spieler aus der neuen A-Jugend in der Vorbereitung schon Luft in der ersten Vertretung schnuppern.

Nach Christopher Hauswald (19) gibt es inzwischen auch einen zweiten Neuzugang beim BSC: Ronny Singer kommt wie der junge Keeper vom Roßweiner SV. In der Saison 2014/15 spielte der 29-Jährige bereits mit dem BSC in der Sachsenliga und erzielte in 26 Partien neun Tore. Der frühere Döbelner trainiert bereits mit der Mannschaft, hat aber noch keine Spielgenehmigung, sagt der BSC-Geschäftsführer. Ein dritter Zugang sei noch im Gespräch.

Verletzte gibt es im Moment keine. Der eine oder andere Spieler habe in den ersten Testspielen aber aus beruflichen oder privaten Gründen gefehlt, so Uhlig. Mit Sören Geiger (SV Olbernhau) und Jamal Hamoud (Rapid Chemnitz) haben nur zwei Spieler aus der Stammelf der Rückrunde den Verein verlassen.

Am Sonntag, 15 Uhr, empfangen die Freiberger den TSV Ifa Chemnitz (Landesklasse West) zum vorletzten Test auf dem Platz der Einheit. Bislang haben die Männer um Spielertrainer Rico Thomas mit Fortuna Chemnitz (4:2) und dem VfB Annaberg (2:1) zwei Teams der Landesklasse West bezwungen. Auch gegen Sachsenligist VfL Pirna-Copitz (1:1) überzeugte das Team.

Am Sonnabend darauf steigt gegen Motor Marienberg die Generalprobe für den Pflichtspielauftakt im Sachsenpokal gegen den Großenhainer FV (19. August). Am 18. August feiert der BSC sein Vereinsfest auf dem Platz der Einheit. Neben den Fußballern, die 2018/19 mit insgesamt 14Teams in den Spielbetrieb starten, sind dort auch die Footballer, Tischtennisspieler, Judoka und Karateka sowie die Freizeitsportler des BSC dabei.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...