BSC-Männer starten zu Jahresbeginn gleich durch

Fußball: Freiberger gewinnen Hallenturnier in Dresden und beginnen heute mit der Rückrunden-Vorbereitung

Freiberg.

Die Fußballer des BSC Freiberg sind so ins neue Jahr gestartet, wie sie das alte beendet haben - erfolgreich. Beim 8. Hallencup der SG Weixdorf haben sich die Bergstädter am Samstag souverän den Turniersieg erspielt und der Veranstaltung ihren Stempel aufgedrückt. Marcel Krause war mit 13 Treffern bester Freiberger Torschütze und wurde zum besten Spieler des Turniers gewählt. Spielertrainer Rico Thomas, in der Halle gern als mitspielender Torwart auf dem Feld, wurde als bester Keeper geehrt.

Im gut besetzten Teilnehmerfeld - neben den Gastgebern waren mit Dresden-Laubegast, Rotation Dresden und dem SV Zeißig drei weitere Teams der Landesklasse Ost am Start - blieben die BSC-Männer ungeschlagen. Nach zwei 7:3-Siegen gegen Weixdorf und Laubegast fertigte der BSC die SG Olympia Leipzig mit 10:0 ab. Auch gegen Weixdorf II (5:2), Zeißig (3:1) und Rotation Dresden (3:2) ging der BSC auf Torejagd. "Das hat richtig Spaß gemacht", so Marcel Krause. Neben ihm landeten auch Tommy Gommlich (6) und Maik Erler (5) unter den fünf besten Torschützen. Am kommenden Sonnabend sind die Freiberger selbst Gastgeber beim "Budenzauber".

Zuvor erfolgt heute der offizielle Trainingsauftakt. Bis zum ersten Punktspiel des Spitzenreiters (30Punkte) beim Drittletzten Possendorf (12) bleiben noch zehn Wochen Zeit. Für Co-Trainer Swen Hennig ein guter Rahmen: "Wir haben im vergangenen Jahr ebenfalls sehr früh begonnen und sind damit sehr gut gefahren." (sb)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...