Enduro-Team geht auf die Straße

Motorsport: KTM-Feist unterstützt Jonas Hähle auch 2015 im ADAC-Junior-Cup

Rochlitz.

Das renommierte Geländesport-Team KTM-Feist wird nach 2014 in diesem Jahr erneut bei Motorradstraßenrennen "fremdgehen". Der Grund dafür ist der 14-jährige Jonas Hähle, der im Vorjahr bei Team-Chef Udo Feist in Rochlitz angefragt hatte, ob er ihm eine KTM-RC390 für den ADAC-Junior-Cup zur Verfügung stellen könne.

Der Team-Chef konnte und schraubte auch selbst an der Rennmaschine des Nachwuchsfahrers, was im Zusammenspiel mit Jonas Hähles fahrerischem Können auf Anhieb Endrang 6 im ADAC-Junior-Cup brachte. Diese gedeihliche Zusammenarbeit wird nun 2015 fortgesetzt. Die Ziele von Jonas, der in Ursprung zu Hause ist und von seinen Eltern Monique und Bertram Hähle zu den Rennen begleitet wird, sind diesmal etwas höher angesiedelt. "Mehrere Podiumsplätze erringen und am Ende unter die besten Fünf kommen möchte ich schon", umreißt der junge Motorradrennfahrer vorsichtig seine Saisonvorhaben. Die Rennen um den ADAC-Junior-Cup finden meist im Rahmen der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) statt, Jahreshöhepunkt wird aber der Lauf beim deutschen Motorrad-Grand-Prix auf dem Sachsenring sein. Los geht es im Mai in der Lausitz. (sfrl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...