Falkenauerinnen feiern Doppelsieg

Freiberg.

In der Halle des SV Saxonia Freiberg sind am Tag der Deutschen Einheit die neuen Kreis-Einzelmeister im Tischtennis gekürt worden. Nach spannenden Spielen setzte sich bei den Damen Sandra Stenzel vor Simone Röstel (beide TSV Falkenau) durch. Auch bei den Herren gab es für den TTV Burgstädt einen vereinsinternen Doppelsieg. Jan Teltschik gewann die Kreismeisterschaften vor Thomas Winkler. Die beiden Falkenauer Damen Sandra Stenzel und Simone Röstel siegten zusammen im Damen-Doppel. Bei den Herren gewann Jens Teltschik mit seinem Vereinskollegen Jens Didszuhn. Insgesamt nahmen zwölf Damen und 24 Herren teil Mehrere höherklassig spielende Akteure waren nicht dabei, da sie durch die Einzel-Ranglisten bereits für die Bezirkseinzelmeisterschaften qualifiziert sind. (scu)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...