Falkenauerinnen klettern auf Rang 2

Falkenau.

Die Tischtennisspielerinnen des TSV Falkenau haben ihre Heimpremiere in der neuen Sachsenliga-Saison erfolgreich gestaltet. Gegen den TTC Holzhausen gab es ein 8:5, mit dem die TSV-Damen auf Platz 2 kletterten (4:2 Punkte). "Ausschlaggebend waren die beiden gewonnen Doppel", sagt Simone Röstel, die angeschlagen passen musste. Gabriela Luft (1,5) konnte die Lücke jedoch schließen, zudem war das erste Paarkreuz bärenstark: Sandra Stenzel holte drei Siege im Einzel, Alexandra Uhlig konnte doppelt punkten. (erba)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...