FHTC aus dem Tritt

Hockey: Freiberger Damen verlieren in Leuna 0:3

Freiberg.

Die Hockeyspielerinnen des Freiberger HTC sind nach einem spielfreien Wochenende offenbar aus dem Tritt gekommen. Die Freibergerinnen unterlagen beim Tabellenfünften TSV Leuna mit 0:3 (0:2) und verpassten den angestrebten Sprung auf Platz 2 der Mitteldeutschen Oberliga. Es war die vierte Niederlage im zehnten Spiel der Saison. Tabellenführer Motor Meerane ließ zwar beim 2:2 gegen Post Chemnitz ebenfalls Federn, konnte seinen Vorsprung auf die FHTC-Damen aber durch den Punktgewinn auf sechs Zähler ausbauen.

Die Herrenmannschaft des FHTC musste im Kampf um den Klassenerhalt die Hockeyschläger in der Tasche lassen: DasKellerduell des Tabellenvorletzten (11 Punkte) gegen das punktlose Schlusslicht SV Börde Magdeburg wurde kurzfristig verlegt. Die Magdeburger hatten nur wenige Stunden vor dem Anpfiff abgesagt. Ein Nachholtermin wird vom Mitteldeutschen Hockeyspielbetrieb angesetzt. (seto)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...