Flöhaer Damen stoppen den Aufsteiger

Handball-Bezirksklasse: VfB setzt sich bei Motor Rochlitz mit 23:13 durch - Franziska Einert trifft zehnmal

Flöha.

Die Handballerinnen des VfB Flöha sind erfolgreich in die neue Bezirksklasse-Saison gestartet. Das Team gewann bei Aufsteiger Motor Rochlitz deutlich mit 23:13 (11:8) wobei Franziska Einert mit zehn Treffern erfolgreichste Werferin war. "Mit so einem deutlichen Ausgang haben wir nicht gerechnet - zumal es in der Vorbereitung nicht optimal lief", sagte Flöhas Co-Trainer Mario Berger. Doch in der Abwehr habe die Truppe sehr gut agiert und sich zudem sehr lauffreudig gezeigt. "Damit haben wir den Grundstein für den Sieg gelegt", sagte Berger. Zwar legte Flöha vor (5:3/19.), doch die Gastgeberinnen erlaubten es dem VfB nicht davonzuziehen (8:7). Kurz nach Wiederanpfiff betrug der Vorsprung weiterhin nur einen Treffer (11:10), Mitte der zweiten Hälfte lag Flöha 15:13 vorn. "Dann hat die Mannschaft aber alle Reserven mobilisiert", lobte Berger. Zehn Minuten vor dem Abpfiff besorgte Franziska Einert beim 18:13 die Vorentscheidung. (kbe)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...