Frankenberger wollen hoch hinaus

Frankenberg.

Die Leichtathleten der SG Vorwärts Frankenberg gehen heute noch einmal auf Höhenjagd. Beim Walter-Herrmann-Meeting im Stabhochsprung gewinnt derjenige Athlet, der am Ende die geringste Differenz zu seiner Jahresbestleistung aufweisen kann. "Es haben sich ungefähr 20 Sportfreunde bei uns angemeldet, um noch einmal die Stäbe in die Hände zu nehmen", sagt Matti Herrmann von der SG Vorwärts. Der Wettkampf beginnt heute um 16.30 Uhr im Chemnitzer Sportforum. (rosd)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...