Freiberger in Runde drei

Fußball, Landespokal: BSC bezwingt Wurzen mit 2:1

Freiberg.

Die Landesklasse-Fußballer des BSC Freiberg haben die 3. Runde im Sachsenpokal erreicht. Sie bezwangen zuhause den ATSV Frisch Auf Wurzen (Landesklasse Nord) mit 2:1 (1:0).

Tommy Gommlich entschied mit seinem Treffer in der 90. Minute die Partie zugunsten der Mittelsachsen, die damit einer drohenden Verlängerung aus dem Weg gingen. Sebastian Krause brachte die Hausherren bereits nach acht Minuten in Führung. Der Wurzener Torjäger Christian Bettfür traf in der 71. Minute zum zwischenzeitlichen Ausgleich. "Wir haben zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten gesehen. Während wir in der ersten Hälfte klare Vorteile hatten, bestimmte Wurzen nach dem Seitenwechsel über weite Strecken das Geschehen", sagte Freibergs Co-Trainer Swen Hennig, der am Ende froh gewesen sein dürfte, als der Schiedsrichter die Partie abpfiff. (rosd/erba)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.