Freizeitturnier soll nachgeholt werden

Burkhardtsdorf.

Fans des Hallenfußballs schauen in diesem Winter in die Röhre. Neben den Erzgebirgshallencups, die der Kreisverband Fußball Erzgebirge bereits vor einiger Zeit abgesagt hat, fällt auch das Erzgebirgsmasters in der Burkhardtsdorfer Eurofoam-Arena dem Coronavirus zum Opfer. "Die gegenwärtige Situation macht ein Austragen unmöglich", sagt Manuel Grasse, einer der beiden Veranstalter. Das Turnier für Freizeitmannschaften, bei dem auch stets Geld für einen guten Zweck gesammelt wird, wäre am 28. Dezember zum neunten Mal über die Bühne gegangen. Der Ausfall sei allerdings nicht ersatzlos. "Wenn es die äußeren Umstände erlauben, wollen wir das Turnier im Frühjahr nachholen", so Grasse. (jüw)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.