Fußball - Mittelsachsenligisten auswärts gefordert

Rochlitz/Frankenberg.

Zwei Wochen vor dem Start in die neue Saison testen die Mittelsachsenligisten SV Barkas Frankenberg und BSC Motor Rochlitz am Sonntag auswärts: Die Frankenberger reisen zum FV Krokusblüte Drebach/Falkenbach. Beide Teams stiegen 2017 in ihre Landesklassen auf, spielen nun aber wieder in ihren Kreisoberligen. Der BSC Motor Rochlitz reist zum FSV Limbach-Oberfrohna, der in der Westsachsenliga auf Torejagd geht. Die zweite Mannschaft des SV Germania Mittweida testet gleich doppelt auf dem heimischen Kunstrasen: Heute 19 Uhr gegen Fortschritt Lichtenstein und am Sonntag gegen den SC Altmittweida. Mittelsachsenklasse-Vertreter SV Fortschritt Lunzenau empfängt heute die U-19-Mannschaft aus Limbach-Oberfrohna und am Sonntag Viktoria Einsiedel. Lunzenaus Liga-Kontrahenten Hainichener FV (in Großwaltersdorf) und Geringswalde (bei Post Chemnitz II) testen Sonntag auswärts. (rosd)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...