Germania hält sich mit Läufen fit

Mittweida.

Dass die Sachsenliga-Fußballer von Germania Mittweida in diesem Jahr noch ein Punktspiel bestreiten, daran glaubt Trainer Uwe Schneider nicht mehr. "Der Fußball ist für dieses Jahr durch." Dennoch ist er sich sicher, dass seine Mannschaft weiterhin an der Fitness arbeitet, um zumindest den aktuellen Trainingszustand zu halten. "Wir haben uns noch einmal kurzgeschlossen und ich bin überzeugt, dass die Jungs regelmäßig die Laufschuhe schnüren", sagt der Germania-Coach (59), der die Mittweidaer in seiner zehnten Saison betreut. "Sie sollen bei ihren Runden maximal 10Kilometer laufen und auch Krafteinheiten absolvieren. Ich bin sicher, dass sie das ohne meine Kontrolle tun." Der Trainer selbst hält sich ebenfalls an der frischen Luft fit. "Ich gehe wandern." Schneiders Team steht in der Landesliga nach sieben Punktspielen mit 9Zählern auf dem 10. Tabellenplatz. (rosd)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.