Handball - Fortschritt zeigt sich in guter Frühform

Die Bezirksliga-Handballer des TSV Fortschritt Mittweida haben sich am Sonntag in einer guten Frühform gezeigt. Sie gewannen ein Vorbereitungsturnier beim Bornaer HV. Sowohl gegen die Gastgeber als auch gegen die anderen Teams, den Chemnitzer HC II und den TSV Oelsnitz, hielten sich die Mittweidaer schadlos. "Die Männer haben alle Spiele deutlich gewonnen", sagte die Mittweidaer Handball-Abteilungsleiterin Grit Kopasz. Am kommenden Wochenende bestreiten die Mittweidaer ein Trainingslager in eigener Halle. Ein Testspiel gibt es allerdings nicht. Die Bezirksklasse-Handballer der HSG Striegis standen am Freitag erstmals nach ihrer Fusion auf dem Feld. In Roßwein testeten sie gegen die HSG Neudorf/Döbeln II, die in der Verbandsliga spielt. "Wir haben drei kleine Spiele zu je 25 Minuten bestritten und für die Premiere sah das gut aus", sagte der Striegistaler Abteilungsleiter Mario Donner. Am Freitag testet die HSG in Roßwein gegen den SV Leisnig. (rosd)

0Kommentare Kommentar schreiben