Handball - Harter Brocken im Abstiegskampf

Niederwiesa.

Die Bezirksliga-Handballer des SV Grün-Weiß Niederwiesa haben es bei noch drei ausstehenden Spielen selbst in der Hand, den Klassenerhalt zu sichern, zumal es zweimal gegen direkte Konkurrenten im Abstiegskampf geht. Allerdings wartet am Sonntag eine ganz schwere Hausaufgabe: Mit der HSG Aue/Schneeberg gastiert ab 16 Uhr der Tabellenzweite in der Sporthalle Flöha. "Wir müssen zu Hause ein anderes Gesicht, durch erfolgreiche Würfe Selbstvertrauen tanken und in der Abwehr 60 Minuten sehr beweglich sein", sagt Trainer Martin Herwick. (kbe)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...