Handball - Niederwiesa ordnet sich hinten ein

Niederwiesa.

Die Bezirksliga- Handballer des SV Grün- Weiß Niederwiesa warten weiter auf den ersten Saisonsieg. Das Team verlor am 2. Spieltag bei der HSG Rottluff/Lok Chemnitz II 28:33 (11:19) und ist mit 0:4 Punkten Vorletzter. "In der ersten Halbzeit haben wir oft die falschen Entscheidungen getroffen", sagte Trainer Martin Herwick. Zudem habe seine Truppe hektisch agiert. Niederwiesa kämpfte sich zwischenzeitlich auf 8:10 (21.) und 20:23 (42.) heran, zehn Minuten vor dem Abpfiff schafften die Chemnitzer beim 28:21 die Vorentscheidung. Überschattet wurde die Partie von der schweren Verletzung des Niederwiesaers Christian Göschel, der sich eine Sprunggelenksfraktur zuzog. (kbe)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...