Handball - Rotation-Damen dürfen pausieren

Weißenborn.

Die Handballerinnen des SV Rotation Weißenborn dürfen nach zwei Spielen in der Sachsenliga kurz durchatmen. Denn am Wochenende hat der Aufsteiger spielfrei: Die Partie beim HC Leipzig II wurde verlegt. "Wir hatten lange vorher darum gebeten, da uns etliche Spielerinnen fehlen", sagt Weißenborns Sportkoordinator Ralf Hallas. Nun geht es am 3.Oktober in die Messestadt zum HCL II, der vom ehemaligen Weißenborner Fabian Kunze trainiert wird. (sb)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...