Handball - Rotation mit Schwung ins Derby

Weißenborn.

Auf dem Handballparkett gibt es am Wochenende nur ein verkürztes Punktspielprogramm. In der Bezirksliga der Männer ist der SV Rotation Weißenborn (7./4:2) dabei im Kreisderby beim TSV Fortschritt Mittweida (2./7:1) zu Gast. Die Weißenborner haben sich nach der klaren Auftaktniederlage bei der USG Chemnitz wieder gefangen und gehen nach zwei Siegen mit Rückenwind ins Duell beim Tabellenzweiten. In der vorigen Saison landeten beide Teams punktgleich mit 30:14 Zählern auf den Plätzen 3 und 4 und verpassten den erhofften Aufstieg knapp. Anwurf ist 16 Uhr in der Sporthalle am Schwanenteich. Das gleiche Duell gibt es in der Bezirksklasse der Damen: 18 Uhr läuft Rotation II (8./3:5) bei Fortschritt Mittweida (10./2:6) auf. (sb)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...