Heimsieg im Blick

Kegeln, Bezirksliga: TSV-Senioren gegen BW Chemnitz

Mittweida.

Die Senioren-Kegler des TSV Fortschritt Mittweida (1.Platz/8:2 Punkte) haben in der Bezirksliga die Chance, ihren ersten Platz zu verteidigen. Sie empfangen Blau-Weiß Chemnitz (4./5:5). "Auf unseren Bahnen in Mittweida kommen alle Teams mehr oder weniger gut zurecht, daher dürfen wir den Gegner nicht unterschätzen", sagt TSV-Kapitän Thomas Troll.

Mit einer ähnlichen Konstellation geht die 2. Mannschaft (2./4:2) in den Bezirksklasse-Spieltag. Sie treten beim SV Neuoelsnitz (5./0:6) an. Die Bezirksklasse-Frauen aus Hainichen (1./8:0) empfangen den Dritten ATSV Freiberg II (3./4:6), die Peniger Damen (5./2:6) ihren Tabellennachbarn Lok Zwickau (6./2:6). Mittweida (7./0:8) hat es gegen Eska Chemnitz (4./2:2) schwer. (wfd)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...