Im Zschopautal um Punkte und Pokale

Der Zschopautallauf der SG Erdmannsdorf erlebt morgen seine 36. Auflage. Damit beginnt gleichzeitig die zweite Halbzeit des insgesamt acht Wettbewerbe umfassenden 7. Laufcups der Sparkasse Mittelsachsen.

In Erdmannsdorf wurde erstmals 1983 die Startklappe betätigt, wobei damals 53 Starter gezählt wurden. Mittlerweile hat sich die Zahl der Läuferinnen und Läufer bei 350 eingepegelt. Im Vorjahr gab es mit 422Aktiven eine Rekordbeteiligung auf dem Auensportplatz. Dort wird morgen um 17.15 Uhr Starter Udo Haußmann die "Bummi-Runden" für Vorschulkinder sowie Mädchen und Jungen aus den ersten Klassen einläuten. Von da an hat Sprecher Felix Mittmann bis nach 20 Uhr einiges zu tun. 17.40 Uhr sind die Teilnehmer der 2-km-Strecke, die diesmal etwas verändert wurde, an der Reihe. 18.10 Uhr wartet der 4,8-km-Kurs, ehe 18.15 Uhr der Startschuss für die Aktiven ertönt, die 8,7 Kilometer in Angriff nehmen.

Die Schnellsten werden am Ende mit den von der "Freien Presse" gestifteten Pokalen gewürdigt. Nachmeldungen sind morgen noch vor Ort bis 30Minuten vor dem jeweiligen Start möglich. (kem)

0Kommentare Kommentar schreiben