In Linda läuft es wieder rund

Dicht beisammen sind die Teilnehmer über 5,8 und 10 Kilometer beim 48. Crosslauf des SV Linda am Sonntag nicht nur beim Start gewesen. Beim letzten Wertungsrennen des 7. Laufcups der Sparkassen-Stiftung für Jugend und Sport siegte Lukas vor Paul Morgenstern (beide SVGroßwaltersdorf) über 5,8 km mit nur einer Sekunde Vorsprung. Bei den Frauen gewann Vivien Never (SG Adelsberg). Marco Hofmann (Einheit Bräunsdorf/Nummer 313) lief über 10 km zum Sieg, Bianka Martin (Die Rennmäuse) war hier die schnellste Frau. Über 160Laufbegeisterte nahmen an den verschiedenen Rennen mit Distanzen zwischen 500 Metern und 10 km teil, nachdem der Wettbewerb im Vorjahr wegen Sturmschäden ausgefallen war. ewer

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...