Jubiläum im kleinen Rahmen

Fußball: Pappendorf feiert 120 Jahre Sport

Pappendorf.

Seit mittlerweile 65Jahren wird in Pappendorf Fußball gespielt, seit rund 120 Jahren Sport im Verein getrieben. Und doch werden die Kicker der BSG Stahl Riesa am Freitag erstmals auf dem Sportplatz an der Richard-Witzsch-Straße auflaufen. Zum Jubiläum haben sich die Altherren-Fußballer aus Pappendorf, dessen Verein sich 2010 mit Grün-Weiß Berbersdorf zur SG Striegistal zusammenschloss, eben jene Traditionself aus Riesa eingeladen. Anstoß für die Partie ist 18.30Uhr.

Dass die Feierlichkeiten diesmal nur im kleinen Rahmen zelebriert werden, liegt an den Wildschweinen in der Umgebung des ATV-Platzes, die diesen zu ihrer bevorzugten Trampelwiese auserkoren haben. "Wir sind froh, dass dort überhaupt am Freitag gespielt werden kann", sagt Felix Kretzschmar, Abteilungsleiter der Striegistaler Fußballer. "Die Organisation des Spiels geschah kurzfristig. Es hat sich alles erst Anfang dieser Woche entschieden." Dass der Platz überhaupt bespielbar ist, habe man vielen Freiwilligen zu verdanken, sagt Thomas Thater, der als Mannschaftsleiter bei den Alten Herren in Pappendorf tätig ist. "Es haben viele mit angepackt und alles dafür getan, dass wir in Pappendorf spielen können", sagt der 65-Jährige.

1954 sei erstmals eine Fußballsektion beim 1899 gegründeten ATV Pappendorf aufgebaut worden, seit 1967 ist er selbst aktiv. Erst als aktiver Fußballer, später rund 25Jahre lang als Sektionsleiter. "Und es macht immer noch Spaß", so der Pappendorfer. Neben der Partie gegen die Riesaer werden auch verdiente Spieler geehrt. Besondere Aufmerksamkeit verdiene Uwe Seipelt, so Thater, der im vergangenen November selbst für seine ehrenamtliche Arbeit mit der Ehrenurkunde des Sächsischen Fußballverbandes ausgezeichnet wurde. "Uwe Seipelt spielt seit 42 Jahren Fußball bei uns und wird nach der Saison aufhören." (frgu)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...